Border Line Syndrom

 

In den Bilder von Jaroslav Valečka ist auf eine einzigartige Art die innere Verknüpfung mit dem Gebiet des Lausitzer Gebirge eingeschrieben, mit einem Ort, wo er aufgewachsen ist, wohin er zurückkehrt und wo er noch heute teilweise lebt und arbeitet. In seinen Werken erfasst er die Sudetenlandschaft mit einer verträumten Bewunderung, jedoch zugleich mit einem funkelnden Schrecken. Seine kalten, winterlichen, schneebedeckten Landschaften mit glühenden Feuerlichtern und mysteriösen Geheimnissen und Ritten, halten wundersame Menschengeschichten geheim. Der Künstler überträgt auf die Leinwand eine magische Stille der Kontemplation und ein inneres Feuer der Expression.

 

 

www.valecka.eu